Spieltrieb, Theater Duisburg – Mädchen wie die

Es spielen: Melissa Ergül, Hannah Joe Huberty, Naffie Janha, Vanessa Kuhnen, Julia Maryniak, Lisa-Marie Pfadt, Alexandra Tappe, Juliette van Loon, Josephine Voß, Tabea Zorn
Mitten in der Geschichtsstunde – es geht um das Wahlrecht für Frauen – als die meisten Schülerinnen langsam wegdösen, wird es heller im Klassenzimmer der Mädchenschule St. Helens, die Handys blinken auf, alle Blicke wandern auf die Smartphones: Ein Nacktfoto ist zu sehen, ein Foto der Mitschülerin Scarlett. Anstatt mit Scarlett zu sprechen, werden schnell Gerüchte verbreitet. Die Angst, den eigenen Ruf zu ruinieren, lässt die Mädchen von Scarlett Abstand nehmen. Sie gehen sogar so weit, ihr vorzuwerfen, sie bringe alle Mädchen in Verruf.
Von Evan Placey, Deutsch von Frank Weigand, Deutschsprachige Erstaufführung
Regie: Katharina Böhrke
Bühne: Dorothea Lütke Wöstmann
Choreografie: Melena Roß
Kostüme: Frederike Marsha Coors

Länge: 1 Stunde 55 Minuten, ohne Pause

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s